Shop: beallsmiles
(noch keine Bewertungen)
Mitglied seit:
29.04.2014
letzte Aktivität:
16.08.2019

Rollenförderer, Modul, Interroll, Intelliveyor, Sektionsförderer, mit Antrieb, 24V-Technik

1654    0

Preis 120.00 Euro
inkl. MwSt.

Anzeigen-Nr.: 111

Versandkosten: 50.00 Euro
noch 0 x verfügbar

Die Anzeige ist nicht mehr aktiv bzw. es sind keine entsprechenden Artikel mehr vorrätig.

Allgemeine Angaben
Zustand:

gebraucht

Referenznummer:

A11-0028

Verfügbar ab:

03.06.2014

Montagezustand:

montiert und ungenutzt

Typ Fördertechnik:

staudrucklos

Typ Antriebe:

Festantrieb

Typ Antriebselemente:

O-Ringe

Länge Fördertechnik:

900 mm

Max. Länge Fördert.-stränge/-module:

300 mm

Lichte Weite Fördertechnik:

310 mm

Profile:

Aluminium

Rollen:

Stahl (verzinkt)

Rollendurchmesser:

50 mm

Rollenteilung:

75 mm

Typ Fördergüter:

Kartons, Tablare

Max. Gewicht Fördergüter:

50 kg

Fördergeschwindigkeit:

0.5 m/s

Zubehör:

sonstige (s. Beschreibung)

INTERROLL Intelliveyor

Unbenutzt, jedoch zeigen sich z.B. an der Zinkschicht der Rollen Spuren der Lagerung. Zudem fehlen zwei Steuerplatinen. 3 Sektionen mit jeweils einem Interroll-RollerDrive als Antrieb ("Trommelmotor"; in Förderrolle integriert).

 

Aufbau
Das Fördersystem ist modular aufgebaut. Durch die Anordnung mehrerer Module in einer Reihe entsteht eine Rollenbahn. Jedes Modul kann in einzelne Sektionen aufgeteilt sein, wobei sich die Sektionslänge nach der maximalen Länge des Förderguts richtet. Jeder Sektion ist eine RollerDrive-Förderrolle, ein Intelliveyor-Board und ein Lichttaster zugeordnet. Über Rundriemen treibt der RollerDrive mehrere Förderrollen an (Rolle zu Rolle). An der Aufgabe des Förderers wird zusätzlich ein Intelliveyor-Interface-Board installiert, welches eine Schnittstelle darstellt und nur mit einem Lichttaster verbunden wird. Die Kommunikation der einzelnen Intelliveyor-Boards erfolgt über sechsadrige Signalleitungen.


Funktion
Das aufgegebene Fördergut wird zum Bahnende transportiert und dort ohne Staudruck aufgestaut. Nach der Entnahme der ersten oder einer beliebigen Einheit rücken alle weiteren automatisch nach.


Funktionsprinzip
Meldet ein Lichttaster ein ankommendes Fördergut, prüft das entsprechende Intelliveyor-Board, ob die in Förderrichtung gelegene Sektion frei oder belegt ist. Ist sie frei, wird der RollerDrive für eine bestimmte Zeit aktiviert und das Fördergut wird zur nächsten Sektion weitertransportiert. Ist diese Sektion jedoch belegt, wird auch das nachfolgende Fördergut gestoppt, es kommt zum Staubetrieb.
Der Antrieb einer Sektion wird nur dann zugeschaltet, wenn Fördergut transportiert werden muss. Auf diese Weise arbeitet das System besonders ökonomisch und leise. Zudem wird der Verschleiß auf ein Minimum reduziert.


Rollen
Im Standard kommen verzinkte Universal-Förderrollen der Serie 1700 mit einem Außendurchmesser von 50mm, 12mm Innengewindeachsen und Interroll-Lager zum Einsatz. Die Rollen sind mit je zwei Sicken für den Antrieb von Rolle zu Rolle durch einen 5mm starken Rundriemen versehen.

 

Antrieb
Der mit Permanentmagneten ausgerüstete 24Volt Gleichstrommotor des RollerDrive ist in die Förderrolle integriert und zeichnet sich durch seine kompakte Bauform, seinen hohen Wirkungsgrad, seine hohe Zuverlässigkeit und seinen geräuscharmen Lauf aus. Der Motor hat eine Nennstromaufnahme von 1,8A. Das Planetengetriebe ist zwei- bzw. dreistufig und die Hauptwelle ist kugelgelagert.


Profile
Die Seitenwangen der Module bestehen aus stranggepresstem, eloxierten Aluminium-C-Profil mit den Abmessungen 150 x 40mm. Es dient sowohl als tragendes Element, als auch zur Befestigung der Bahnstützen, der Kunststoffabdeckungen, der Seitenführungen usw. Als Option ist für die Nicht-Antriebsseite eine zum Standard-Profil passende, niedrige Profilausführung erhältlich (80 x 40mm; z.B. für das seitliche Auf- oder Abschieben von Fördergut). Sämtliche Schrauben und Achsenden sind im Hohlraum des Profils vor Beschädigung geschützt. Dieser Hohlraum kann ebenfalls für die Verlegung von Steuer- und Pneumatikleitungen genutzt werden.

Die Ware wird unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft. Der Ausschluss gilt nicht für Schadenersatzansprüche aus grob fahrlässiger bzw. vorsätzlicher Verletzung von Pflichten des Verkäufers sowie für jede Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.
Der Verkäufer akzeptiert folgende Zahlungsweisen:
  • Überweisung